LJ Bogen

News

Bezirk Perg beim Landesentscheid Reden und 4er Cup

 

Am Sonntag den 17. Mai 2015 wurden wieder einmal die besten Redner und vielseitigsten Teams der Landjugend österreichweit ermittelt. 36 Redner und 23 4er Cup Teams mussten sich einer strengen Jury stellen, welche die besten Redner und vielseitigsten Teams ermittelte.
Beim Reden waren aus dem Bezirk Perg Elisabeth Haslinger (Ried) und Matthias Hahn (Schwertberg) dabei und beim 4er Cup nahm jeweils 1 Team aus Waldhausen und 1 aus Ried/Katsdorf teil.

Landesentscheid 4er-Cup

Vielseitige und herausfordernde Stationen verlangten den Teams Wissen, Geschicklichkeit und Kreativität ab. Bei der Station „Politik“ musste beispielsweise die Landesregierung Oberösterreichs anhand von Fotos erkannt werden und das dazugehörige Ressort des Regierungsmitglieds genannt werden. Ebenso mussten die TeilnehmerInnen ihr Wissen in Englisch, Kunst & Kultur, Aktuellem Zeitgeschehen, Brauchtum, Volksschulquiz, Boden und Jugend im ländlichen Raum unter Beweis stellen.

Passend zum Jahresthema „Zusammenhalten – Land gestalten“, mussten die TeilnehmerInnen wieder ihre Kreativität bei der Kreativstation unter Beweis stellen. Mithilfe von mitgebrachten Fotos mussten sich die Teams sich selbst, ihre Landjugendgruppe und ihren Ort auf vier einzelnen Puzzleteilen präsentieren
Fitness und Geschick bewiesen die TeilnehmerInnen am Nachmittag schließlich beim Actionparcours.

Die Landjugend Ebensee (Bezirk Gmunden) stellte sich dabei als vielseitigstes Team heraus. Nur knapp dahinter landeten die Teams aus St.Florian – Niederneukirchen (Bezirk Linz Land) und Maria Neustift (Bezirk Steyr) auf den Plätzen zwei und drei.

Die Teams aus dem Bezirk Perg belegten Platz 6 und Platz 15 von insgesamt 23 Teams von der Landjugend von ganz Oberösterreich.

Landesentscheid Reden
Gut vorbereitet, aber ebenso spontan präsentierten sich die TeilnehmerInnen des Landesredewettbewerbs.

Die TeilnehmerInnen der Kategorie Präsentationsrede und Vorbereitete Rede über bzw. unter 18 Jahren überzeugten mit Qualität und gutem Auftreten. Unter den wachsamen Ohren der strengen Jury reichten die Redethemen der Teilnehmer dabei von „Respekt“ über „Sterbehilfe“ bis hin zu „Gülle – Schwarzes Gold“.


Den überzeugensten Auftritt lieferten dabei Iasabelle Linsbod (LJ Pucking) in der Kategorie Präsentationsrede, Susanne Diesenreiter (LJ Gutau) in der Kategorie Vorbereitete Rede über 18 Jahre und Christina Horner (LJ Hirschbach) in der Kategorie Vorbereitete Rede unter 18 Jahre ab.

In der Kategorie Spontanrede wurde den TeilnehmerInnen wieder Einfallsreichtum abverlangt. Mittels Glücksrad erdrehten sich die Teilnehmer eine Überkategorie und zogen anschließend eine Frage dieser erdrehten Überkategorie. In der Kategorie Spontanrede unter 18 Jahre konnte Eva Brillinger (LJ Kematen – Piberbach) den Tagessieg holen. In der Kategorie Spontanrede über 18 Jahre ermittelte die Jury die besten vier Teilnehmer des Tages, welche anschließend in Form eines Rededuells gegeneinander antraten mussten. Dieses Duell konnte am Ende Lisa Stockhammer (LJ Steinerkirchen) vor Viktoria Klippl(LJ Weißkirchen) für sich entscheiden.

Elisabeth Haslinger aus unserem Bezirk belegte den sagenhaften 3 Platz in der Kategorie Spontanrede unter 18 und Matthias Hahn aus Schwertberg schaffte es auf den hervorragenden 6 Platz in der Kategorie Spontanreden über 18 Jahre.

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.