LJ Bogen

Kochwettbewerb

Immer mehr Jugendliche greifen aufgrund von Zeitmangel oder fehlenden Kochkenntnissen auf Fertigprodukte oder Fastfood zurück. Um diesen Teil vor allem im ländlichen Bereich entgegenzuwirken und die Mitglieder für selbstzubereitetes, gesundes und nahrhaftes Essen zu sensibilisieren wurde der Kochwettbewerb "Mit´n Pfandl durchs Landl" von der Landjugend Bezirk Perg durchgeführt.
 
Der Bewerb hat am 23. November 2014 in der HLW Perg stattgefunden.
Um die Vielfalt der oberösterreichischen Speisen und Lebensmittel aufzuzeigen, wurde im Bezirk dieses Jahr zu dem Überthema "Gsund ernährt is nie verkehrt" gekocht. Das Thema wurde im Rahmen des Landjugend Bezirksballes gezogen und bildet die Grundlage für die schmackhafte Reise.
 
Als der Startschuss fiel, wurde fleißig geschält, geschnitten und gebraten, um aus regionalen/saisonalen Lebensmitteln köstliche Leckerbissen zu zaubern. Während zwei Personen des kochten, galt es für den dritten Teilnehmer einen Präsentationstisch passend zum jeweiligen Gericht zu dekorieren. Nach 90 Minuten Kochzeit wurden der Jury die vorzüglichen Speisen serviert, welche unter anderem nach Geschmack, Aussehen, Regionalität und Arbeitsaufwand bewertet wurden. Auch Kriterien wie Teamwork und die Sauberkeit des Arbeitsplatzes wurden von 4 Jurypersonen bei der Beurteilung berücksichtigt.
 
Viel Kreativität war bei der Nachspeise gefragt, welche aus verschiedenen vorgegebenen Zutaten innerhalb von 45 Minuten gekocht werden musste - auch für diesen Gang wurden Punkte vergeben. Am Ende dieses spannenden Tages konnten sich die Gewinner Christian Derntl, Georg Hannl und Markus Penz von der Lj Mauthausen sehr freuen.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.